Grafikerstellung mit Photoshop, nachfolgend PS genannt. Bitte beachten Sie das PS ein Bildprogramm ist und somit für die Grafikerstellung nur bedingt verwendbar ist. Verwenden Sie besser ein Layout Programm: wie InDesign, QuarkXpress, CorelDraw etc. Wir haben trotzdem für sie hier eine Schritt für Schritt Anleitung zur Grafikerstellung mit PS vorbereitet. Die so erstellte Datei wird druckbar sein, es ist aber unter Umständen mit Qualitätseinbußen gegenüber einer mit einem Layoutprogramm erstellten Datei zu rechnen! Als erstes wählen Sie auf diesen Seiten die gewünschte Verpackung aus, und laden sie sich die entsprechende/n Maßskizze/n, Vorlage/n für das zu erstellende Produkt herunter. Da wir nicht für jedes verwendete Druckprodukt eine Maßskizze bereithalten können, bitten wir um Mitteilung für welches Sonderformat Sie eine Maßskizze benötigen. Bitte beachten Sie die Beschnittzugabe von 3mm! Besteht der Hintergrund aus einem Bild/Grafik so sollten sie dieses Bild, sowie alle weiteren Bilder/Grafiken und Logos, zu erst in PS bearbeiten. Bitte achten Sie darauf dass sie dieses Bild/Grafik etc. als CMYK oder Graustufen mit 300dpi und einem Gesamtfarbauftrag von max. 280% ohne Komprimierung in dem erforderlichen Endmaß als PSD speichern. (Bitmaps bitte mit 1.200dpi, speichern) Hat das Bild ein höheren Gesamtfarbauftrag so reduzieren Sie diesen bitte. Anhand der Maßskizze gestalten Sie dann Ihre Grafik mit den Bildern, Logos. etc. Bilder können sie dann über die Funktion platzieren in die Vorlage einbinden. Verfahren Sie genauso mit allen weiteren Bildern, Logos etc. Wenn Sie Text verwenden, setzen Sie diesen, markieren ihn und wählen die entsprechende Farbe aus, beachten Sie hierbei dass der Gesamtfarbauftrag 280% nicht übersteigt. Bei der Erstellung von Farbflächen wählen Sie zuerst die entsprechende Farbe aus, beachten Sie hierbei ebenso dass der Gesamtfarbauftrag 280% nicht übersteigt. Verwenden Sie einen EAN-Code (Barcode) so sollte dieser in 100% schwarz auf weißem Hintergrund, als Vektorisierte-Datei (bestes Druckergebnis), als Graustufen-TIFF 300dpi oder als Bitmap 1.200dpi angelegt werden. Auf Wunsch generiert TMK Ihnen einen EAN-Code gegen Aufpreis! Ein EAN Code ist dann Nötig, wenn Ihr Produkt über den Handel oder über Scanner Kassen verkauft werden soll! Wichtiger Hinweis: Bei der Verwendung von Farbflächen in der Labeldruck-Gestaltung ist PS ungeeignet, da diese nur gerastert druckbar sind. Farbige Flächen sollten dann besser in einem Layout Programm gestaltet und als 100%ige Volltonfarbe in Pantone (solid-coated) angelegt werden, maximal sind 6 Farben druckbar. Wenn Ihr Dokument komplett gestaltet ist und keine Änderungen mehr vorzunehmen sind, sollten Sie den Text noch einbinden indem sie ihn auswählen und mit der rechten Maustaste "Ebene-Rastern" auswählen. Hierdurch wird die Schrift in ihrer Dokument eingebettet und ist nicht mehr veränderbar, beachten Sie auch die Lizenzangaben ihrer verwendeten Schrift. Danach speichern sie ihr Dokument als TIFF 300 dpi (besser 450 dpi), unkomprimiert, keine Ebene. Die erstellte Datei/en lassen Sie uns ausschließlich über unseren Web-Datentransfer zu kommen.
© 2016 by TMK Medien Duplikation            Kontakt         Tel: +49 (0) 221 97 14 06-0           Impressum           AGBs             Datenschutz                  Home  

TMK Medien Duplikation, Köln  .  Schritt für Schritt mit Photoshop

So erreichen Sie uns!

+0049 (0) 221 97 14 06 0

InDesign Infos für Selbermacher 40 Jahre TMK Medien Verpackung